• Mit Öffis erreichbar
  • Parkplatz vorhanden
  • Regen ist kein Problem
Industrieviertelmuseum in Wiener Neustadt

Das Gebäude, in dem das Industrieviertelmuseum in Wiener Neustadt untergebracht ist, atmet selbst Geschichte aus: Es ist das Werkstättengebäude einer Hammerschmiede.

Familien, die dem Industrieviertelmuseum in Wiener Neustadt einen Besuch abstatten, flanieren durch die Welt von Arbeit, Industrie und Technik. Eine alte Schusterwerkstätte ist genauso zu besichtigen wie Bilder und Dokumente von frühen Textilmanufakturen oder Haushaltsgeräte von anno dazumal.

Für das IVM, das Industrieviertelmuseum in Wiener Neustadt, bildet die Darstellung des Arbeitsalltages mittels alter Handwerksgeräte, Maschinen und Bilddokumenten die Basis der musealen Tätigkeit ebenso wie die Dokumentation der Geschichte lokaler Industriebetriebe sowie der Industrialisierung im Raum Wiener Neustadt. Außerdem werden technikgeschichtliche Raritäten gesammelt und präsentiert.

Im Schauraum 1 des IVM sind Wechselausstellungen zu sehen, während der Schauraum 2 die Kinder und Eltern mit seiner Schusterwerkstätte und einem Büro um 1920 fasziniert.

Der Schauraum 3 zeigt den Familien in Bildern und Dokumenten den Industrialisierungsprozess im Raum Wiener Neustadt - von den frühen Textilmanufakturen über Metall- und Rüstungsfabriken bis zum mühsamen Wiederaufbau nach Ende des Zweiten Weltkrieges.

Das Industrieviertelmuseum in Wiener Neustadt hat in seinem Schauraum 4 eine Ausstellung über Haushaltsarbeit in früherer Zeit zusammengetragen. So schauen sich Kinder und Eltern etwa Bügeleisen aller Entwicklungsstufen an. Durch verschiedene Waschgeräte bekommen die Familien einen Eindruck davon, wie aufwändig ein Waschtag einst sein musste. Den Kühlschrank, welcher noch mit einem Eisblock zu bestücken war, finden die Kinder oft besonders lustig.

Im 5. Schauraum drehen sich die Exponate um die Vergangenheit des Rundfunks, während im 6. Schauraum, der im Keller zu finden ist, die Zeit des Nationalsozialismus dokumentiert wird.

Der letzte, Schauraum 7, enthält eine komplette Schlosserwerkstätte und vermittelt außerdem das Wesen des Buchdruckes mit einer Druckerpresse aus dem Jahre 1872. Kinder und Eltern schauern sich hier auch begeistert das Modell des Wiener Neustädter Schifffahrtskanals mit seinen technischen Einrichtungen an.

Das Industrieviertelmuseum in Wiener Neustadt hat üblicherweise nur unter der Woche geöffnet, gegen telefonische Voranmeldung können Familien das Museum jedoch auch am Wochenende besichtigen.

Wo und wann

KONTAKT

Industrieviertelmuseum
T: +43 (0)2622 26015

ADRESSE

Anna-Rieger-Gasse 4
Wiener Neustadt, 2700
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez jeweils Mi-Fr 10:00-18:00 (und jederzeit gegen Voranmeldung)

Stand: Sep.2016

Eintrittspreis

Erwachsene: € 4,-

Schüler: € 1,50

Familie: € 5,-

Stand: Sep.2016

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
5,415 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Stadtmuseum Wiener Neustadt

Stadtmuseum Wiener Neustadt

Niederösterreich
Distanz: 0.88 km
Distanz: 1.41 km
Distanz: 1.68 km
Distanz: 2.19 km
Distanz: 2.23 km

Lasermaxx in Wiener Neustadt

Niederösterreich
Distanz: 3.52 km
Fr, 31 Mär bis So, 02 Apr
Distanz: 29.38 km
Do, 23 Mär bis So, 26 Mär
Distanz: 33.26 km

Essen in der Nähe

Distanz: 20.52 km
Distanz: 21.20 km

Spezial

Auf Entdeckungsreise in der Region um den Neusiedlersee

Das milde Klima, die Steppenlandschaft des Seewinkels, das Paradies für 340 Vogelarten und viele Sonnenstunden lassen einen Ausflug oder Urlaub ins Burgenland ganz besonders schön und abwechslungsreich für Familien werden.

Weiterlesen

Gewinnspiele

Biozertifiziertes Kinderhotel

Unberührte Natur, klare Luft und sauberes Wasser inmitten einer herrlichen Bergwelt sind ein Geschenk, das heute nicht mehr oft vorhanden ist. Freiraum für Kinder, biologisch betriebene Land- und Forstwirtschaft, dazu eine resourcenschonende und nachhaltige Bau- und Wirtschaftsweise in Haus und Garten bilden die Basis für Bio-zertifizierte Kinderhotels.

Weiterlesen

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER