Ausflugsziele, Familie, Freizeittipps und Termine



7000 Jahre Salzabbau im ältesten Salzbergwerk der Welt

Der Besuch der Salzwelten Hallstatt ist für Eltern und Kinder eine Zeitreise der besonderen Art. Mit der Salzbergbahn geht es zunächst ins Hallstätter Hochtal, wo die Familien bereits der Weg über das berühmte prähistorische Gräberfeld in eine längst vergangene Epoche entführt. Im Knappenhaus tauchen Eltern und Kinder dann ein in die Welt unter Tage und in die Geschichte des legendären *Mannes im Salz*, der 1734 tief im Hallstätter Salzbergwerk gefunden wurde.

Während der Führung durch das Bergwerk wandeln die interessierten Familien auf den Spuren der faszinierenden, jahrtausendealten Geschichte des Hallstätter Salzberges. Auf zwei langen Bergmannsrutschen gelangen die großen und kleinen Besucher schwungvoll in die Tiefen des Salzbergwerkes bis zum mystisch anmutenden Salzsee. Mit der Grubenbahn geht es schließlich sicher und bequem wieder zurück ans Tageslicht. Festes Schuhwerk und warme Kleidung sollten unbedingt mitgebracht werden.

Das Hallstätter Hochtal - Spaziergang durch die Jahrtausende

Die archäologischen Funde aus dem Salzbergwerk und fast tausend geöffneten Gräbern im Hallstätter Hochtal sind so einzigartig, dass eine ganze Epoche (800 - 400 v.Chr.) heute weltweit als "Hallstattzeit" bekannt ist. Im Hallstätter Hochtal lebten früher die Bergknappen. Heute ist es auch ohne Besuch des Salzbergwerks ein lohnendes Ausflugsziel, das dank Salzbergbahn, Panoramalift und Brücke in wenigen Minuten bequem und barrierefrei erreichbar ist.

Ein Themenweg über das Hochtal führt über das Gräberfeld, durch zwei Ausstellungen sowie in ein begehbares Schaugrab. Für den Rundgang stehen Audioguides in 11 Sprachen zur Verfügung. Sie führen durch die 7000jährige Geschichte des Salzabbaues in Hallstatt, der von den Salinen Austria noch heute aktiv betrieben wird.

Von der neuen Aussichtsplattform "Welterbeblick" genießen die Familien einen sensationellen Panoramablick, und für eine Rast auf der herrlichen Aussichtsterrasse des Bergrestaurants "Rudolfsturm" sollten Eltern und Kinder auf jeden Fall auch etwas Zeit einplanen.

Aussichtsplattform "Welterbeblick" - Hallstatt aus der Vogelperspektive

Der neue, spektakuläre "Welterbeblick"-Skywalk ist eine echte Attraktion, die das Angebot der Salzwelten Hallstatt perfekt ergänzt. Die Plattform schwebt nahezu frei in 360 Metern Höhe und ermöglicht einen einzigartigen Blick auf den UNESCO Welterbeort Hallstatt und die Wanderregion Dachstein Salzkammergut. Mit dem ältesten Salzbergwerk der Welt, einem der bedeutendsten Gräberfelder Europas, dem Bergrestaurant im historischen Rudolfsturm und der neuen Aussichtsplattform sind die Salzwelten ein Top-Ausflugsziel, das tiefe Einblicke in die Geschichte und herrliche Ausblicke über Hallstatt ermöglicht.

Kombiticket "Welterbeblick" für Gruppen ab 20 Personen: Fahrt mit der Salzbergbahn, Besuch der neuen Aussichtsplattform und Archäologie-Spaziergang mit Audio Guide zum Gruppenpreis von nur €12,50/Person. Dauer ca. 2 Stunden.

NEU: Das "Bronzezeit-Kino"- 400 Meter unter Tage
Ab Mai 2015 wird die älteste Holzstiege Europas Bühne und Highlight im neu errichteten "Bronzezeit-Kino" der Salzwelten Hallstatt sein. Mittels modernster 4K Technik wird die Arbeitswelt der Hallstätter Bergleute vor 3500 Jahren zum Leben erweckt. Die fiktive Geschichte von Udlo und seiner Sippe basiert auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. So wird Forschung und spannende Unterhaltung auf eindrucksvolle Art miteinander verbunden.

Highlights der Salzwelten Hallstatt:

  • 2 lange Bergmannsrutschen (Megarutsche: 64m), unterirdischer Salzsee und Grubenbahn
  • NEU: "Bronzezeit-Kino": 400 Meter unter Tage
  • Aussichtsplattform "Welterbeblick"
  • Hallstätter Hochtal mit begehbarem Schaugrab und prähistorischem Gräberfeld
  • Salzbergbahn, Panoramalift und Brücke
  • Themenführung: "Prähistorische Expedition"

Detaillierte Führungszeiten, Preise & Veranstaltungen auf unserer Homepage: www.salzwelten.at

Salzwelten Hallstatt, copyright: Salinen Austria
Besucherinfo: 

Kontakt:
Salzwelten Information

Telefon: +43 (0)6132 200 2400


E-Mail: info@salzwelten.at


Webseite:

Öffnungszeiten & Termine:
25.4.-20.9.2015 9:30-16:30; 21.9.-1.11.2015 9:30-15:00
Stand: Feb.2015

Preise:
*Bergwerk & Bahn* Erwachsene: € 26,-; Kinder 4-15 J: € 13,-; Familien (2 Erw + 1 Ki): € 54,-
Stand: Feb.2015

  • Aussichtspunkt
  • Familienermäßigung
  • Parkplatz

Kinderalter:
ab 4 Jahren

Ausflugsziele in der Nähe

Museum Hallstatt
Museum Hallstatt
Seestraße 56
Hallstatt
Oberösterreich
Hallstättersee Schifffahrt
Hallstatt
Oberösterreich
Hallstättersee Ostuferwanderung
Ostuferwanderung um den Hallstättersee
Hallstättersee
Obertraun
Oberösterreich
Entfernung: 2.37 km
Aussichtsplattformen 5fingers und Welterbespirale
Dachstein Krippenstein 5 fingers
Winkl 34
Obertraun
Oberösterreich
Entfernung: 2.82 km
Dachstein Koppenbrüllerhöhle - die mystische Wasserhöhle
Dachstein Koppenbrüllerhöhle
Obertraun
Obertraun
Oberösterreich
Entfernung: 2.82 km
Dachstein Eishöhle - bizarre Welt aus Eis und Fels
Eishöhle Dachstein
Schönbergalm
Obertraun
Oberösterreich
Entfernung: 2.82 km
Dachstein Mammuthöhle
Mammuthöhle Dachstein
Schönbergalm
Obertraun
Oberösterreich
Entfernung: 2.82 km
Dachstein Höhlenpfad
Krippenstein
Obertraun
Oberösterreich
Entfernung: 2.82 km
Karstlehrpfad am Krippenstein - Heilbronner Rundwanderweg
Heilbronner Rundwanderweg
Krippenstein
Obertraun
Oberösterreich
Entfernung: 2.82 km
Trockentann-Rodelbahn in Bad Goisern
Ramsau
Bad Goisern
Oberösterreich
Entfernung: 7.64 km

Adresse



Adresse

Salzwelten Hallstatt
Hallstatt, 4830
Österreich