Kirchleintragen in Bad Eisenkappel

Dieser Tipp ist leider nicht mehr aktiv. Die besten Ausflugstipps aus Deiner Region findest du hier.

  • Kostet nix
  • Kinderwagengerecht
  • Parkplatz vorhanden

Kinder sind mit großer Freude dabei, wenn am 1. Februar das Kirchleintragen in Bad Eisenkappel stattfindet

Am 1. Februar finden sich Kinder und Erwachsene vor der Volksschule in Bad Eisenkappel zum beliebten Kirchleintragen ein. Die Kerzen im Inneren der Kirchen werden entzündet und um 18:00 Uhr setzt sich die Schar unter lautem und ständigem Rufen des Spruches: „Ante pante populore, Kocle vrate cvilelore!" in Richtung Hautplatz in Bewegung. Der Weg führt an der Pfarrkirche vorbei, wo die Kirchlein und die Anwesenden vom Pfarrer gesegnet werden.

Danach wird die Prozession fortgesetzt und die Kinder gelangen zur Schlossbrücke. Hier werden die gebastelten Kirchen den Fluten der Vellach übergeben. Die Lichterkirchen tanzen auf den Wellen, bis sie umkippen und langsam - manche Kirchlein schwimmen mehrere hundert Meter weit - ihr Licht verlieren.

Der Brauch des Kirchleintragens in Bad Eisenkappel hat eine lange Tradition: Er geht bis ins Spätmittelalter zurück, als die Vellach den Ort überschwemmte und nur die höher gelegene Kirche „Maria Dorn" den Bewohnern Schutz bot. Um die reißenden Fluten zu beruhigen, wurde damals eine Miniaturkirche angefertigt, die man dem Fluss mit einem Gelöbnis übergab. Sollte nämlich diese Gabe das Hochwasser besänftigen, würde jedes Jahr eine solche Miniaturkirche den Fluten der Vellach überlassen werden.

Da sich die Wassermassen danach tatsächlich zurückgezogen haben, wird seither alljährlich am Vorabend von Maria Lichtmess das sogenannte Kirchleintragen durchgeführt. Als Zeichen der Dankbarkeit für die Rettung aus ihrer Not übergeben die Bad Eisenkappeler Kinder heutzutage alljährlich am 1. Februar, dem Abend vor Maria Lichtmess, selbstgebastelte, hellbeleuchtete und auf langen Stöcken getragene Kirchlein den Fluten.

Wo und wann

KONTAKT

Tourismusverein Bad Eisenkappel
T: +43 (0)4238 8686

ADRESSE

Volksschule
Bad Eisenkappel, 9135
Österreich

Öffnungszeiten

1.2.2013 18:00

Stand: Nov.2012

Eintrittspreis

frei zugänglich

Stand: Nov.2012

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
3,672 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.00 km
Distanz: 0.00 km
Distanz: 8.76 km
Distanz: 9.30 km
Distanz: 11.11 km
Distanz: 13.13 km
Distanz: 13.93 km
Di, 24 Mär bis Di, 24 Mär
Distanz: 26.90 km
Do, 16 Jan bis Di, 28 Jan
Distanz: 26.90 km

Essen in der Nähe

Spezial

Werde Mamilade-CheckerIn!

 

Du bist viel mit Deiner Familie unterwegs? Du fotografierst gerne und hast auch kein Problem damit, kurze Erlebnisgeschichten zu schreiben? Dann brauchen wir Dich als Mami-CheckerIn.

Wir geben Euch die Möglichkeit, Ausflugstipps in eurer Nähe kostenlos zu besuchen und danach für uns zu bewerten sowie Bilder und Erfahrungen mit uns zu teilen. 

Urlaubstipp für Pistenfreunde

 

Familienurlaub zwischen Oktober und April führt viele Eltern und Kinder in den Schnee. Mit Skiern, Snowboards oder auch Rodelschlitten ausgestattet, lässt sich die kalte Saison am schönsten genießen. Durch den Klimawandel sind jedoch längst nicht mehr alle Skigebiete schneesicher.
 
Auf dem Hochficht beispielsweise sorgen Schneekanonen auf einer Höhe zwischen 230 und 1.338 Metern für Pistengarantie.

Ferienzeit ist Entdeckerzeit!

Der Tipp für die ganze Familie: Ferienzeit zur Entdeckerzeit machen. Jetzt in der Wien Energie-Erlebniswelt. Zu entdecken gibt es 19 interaktive Stationen, spannende Energie-Fakten sowie Informatives über Klima und Wandel. 

Gleich informieren.

Urlaub mit den Enkeln: Das sollten Sie beachten


Wenn Großeltern mit den Enkeln verreisen, ist das ein Abenteuer für beide Parteien. Während sich die Kinder freuen, einmal ohne Mama und Papa unterwegs zu sein, kann so ein Urlaub für die Großeltern ganz schön anstrengend werden.
 
Weiterlesen...

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!