Naturpark Blockheide Gmünd-Eibenstein

  • Schönwetter
  • Kostet nix
  • Kinderwagengerecht
  • Parkplatz vorhanden
  • Super für Kleinkinder

Im Naturpark Blockheide Gmünd-Eibenstein, wo die "Steine wackeln", gibt es vieles zu entdecken

Der Naturpark Blockheide Gmünd-Eibenstein mit seinen gut markierten, kinderwagengerechten Wanderwegen, seinen Teichen, sanften Hügeln, bizarren Gesteinsformationen und einladenden Rastplätzen gilt als beliebtes Familien-Wandergebiet. Riesige Granitblöcke, Birkenhaine, Rotföhren, Heidekraut und ein Teich prägen das Landschaftsbild des Naturparks. Die beeindruckenden Felsblöcke tragen sprechende Namen wie Christophorusstein, Teufelsbett, Teufelsbrotlaib, Kobold- und Grillensteine.

Im Zentrum der Blockheide befinden sich der Aussichtsturm, von dem aus man weit hinein ins Waldviertel und bis nach Tschechien sehen kann, und ein Naturpark-Informationsgebäude, in dem Familien anhand mehrerer Granit-Exponate Interessantes über die Entstehung der Blockheide und ihrer Restlinge vor 300 Millionen Jahren erfahren.
Unweit des Aussichtsturms gibt es einen Spielplatz mit Teufelsrutsche, Kletterbaum, Jägerhochstand, einem Steinlabyrinth und vielem mehr. Hier stehen Familien auch ein Grillplatz zur Verfügung, der gegen Anmeldung an der Kassa benutzt werden kann, sowie die Jausenstation "Schutzhaus Blockheide". Der Granitbearbeitungslehrpfad erzählt Geschichten von der ehemals mühevollen Arbeit der Steinmetze. 

Nicht zu vergessen das Geologische Freilichtmuseum, in dem die verschiedenen Gesteinsarten, die in Niederösterreich nördlich der Donau abgebaut werden, gesammelt werden.

Und nach einer tollen Wanderung lädt das Sole-Felsen-Bad in Gmünd zum Entspannen ein.

Wo und wann

KONTAKT

Verein Naturpark Blockheide
T: +43 (0)2852 52506-111

ADRESSE


Gmünd, 3950
Österreich

Öffnungszeiten

Mai-Sep

Stand: Apr. 2023

Eintrittspreis

*Naturpark* frei zugänglich

Eintrittspreise Turm inkl. Museum "

Die Geburt der Wackelsteine"

und Sondermuseum: Erwachsene: € 3,50

Schüler: € 2,-

Stand: Apr. 2023

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
24,978 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 1.16 km
Niederösterreich Bahnen Waldviertelbahn

Die Waldviertelbahn

Niederösterreich
Distanz: 2.04 km
Sole Felsen Bad Gmuend ausflugstipp mamilade, therme niederoesterreich

Sole Felsen Welt Gmünd

Niederösterreich
Distanz: 2.85 km
Distanz: 6.25 km
Distanz: 6.41 km
Sa, 08 Jun bis Sa, 08 Jun
Distanz: 2.09 km
So, 02 Jun bis So, 02 Jun
Distanz: 2.09 km
Sa, 06 Jul bis Sa, 06 Jul
Distanz: 2.09 km

Essen in der Nähe

Distanz: 15.60 km
Distanz: 18.16 km

Aus Mamis Lade

Bildungskarenz nach der Elternkarenz

 

Arbeitgeber müssen Beschäftigten in Österreich auf Antrag eine Bildungskarenz gewähren. Wenn du nach der Geburt eines Kindes aus der Elternkarenz kommst, hast du die Möglichkeit, die Bildungskarenz direkt anzuschließen. Auf diesem Wege verlängerst du deine Elternzeit und schaffst für dich die Möglichkeit, durch eine Weiterbildung wieder gut in den Job einzusteigen.

5 Tipps: So gestalten Sie Ihren Garten kinderfreundlich


Die Gestaltung eines kinderfreundlichen Gartens bereichert nicht nur die Lebensqualität Ihrer Schützlinge, sondern verwandelt Ihren Aussenbereich in eine Umgebung, in der sie lernen und Spass haben können. In diesem Ratgeber erfahren Sie, wie Sie Ihren Garten so gestalten können, dass er ein sicherer und anregender Ort für Kinder wird.
 

Kindgerechte Beschäftigung auf dem Weg in den Urlaub

 

Die Vorfreude auf den Familienurlaub ist groß, aber die lange Auto- oder Zugfahrt dorthin kann für Eltern und Kinder gleichermaßen anstrengend sein. Damit die Fahrt nicht zur Tortur wird und die Kleinen sich nicht langweilen, sind kreative Beschäftigungsmöglichkeiten gefragt. Hier sind ausführliche Tipps & Tricks, um die Reisezeit für Kinder angenehmer zu gestalten.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!