Naturpark Blockheide Gmünd-Eibenstein

  • Kostet nix
  • Super für Kleinkinder
  • Schönwetter

Im Naturpark Blockheide Gmünd-Eibenstein, wo die "Steine wackeln", gibt es vieles zu entdecken: Riesenhafte Klettersteine, einen Aussichtsturm mit prächtigem Rundblick, einen naturnahen Spielplatz für Kinder, Granitbearbeitungslehrpfad und Marienkäferweg und vieles mehr.

Der Naturpark Blockheide Gmünd-Eibenstein mit seinen gut markierten, kinderwagengerechten Wanderwegen, seinen Teichen, sanften Hügeln, bizarren Gesteinsformationen und einladenden Rastplätzen gilt als beliebtes Familien-Wandergebiet. Riesige Granitblöcke, Birkenhaine, Rotföhren, Heidekraut und ein Teich prägen das Landschaftsbild des Naturparks. Die beeindruckenden Felsblöcke tragen sprechende Namen wie Christophorusstein, Teufelsbett, Teufelsbrotlaib, Kobold- und Grillensteine.

Verschiedene Naturpark-Einrichtungen gestalten den Aufenthalt kurzweilig und erteilen Auskunft über regionsspezifische Besonderheiten. Im Zentrum der Blockheide befinden sich der Aussichtsturm, von dem aus man weit hinein ins Waldviertel und bis nach Tschechien sehen kann, und ein Naturpark-Informationsgebäude, in dem Familien anhand mehrerer Granit-Exponate Interessantes über die Entstehung der Blockheide und ihrer Restlinge vor 300 Millionen Jahren erfahren.
Unweit des Aussichtsturms gibt es einen naturnahen Spielplatz mit Teufelsrutsche, Kletterbaum, Jägerhochstand, einem Steinlabyrinth und vielem mehr. Hier stehen Familien auch ein Grillplatz zur Verfügung, der gegen Anmeldung an der Kassa benutzt werden kann, sowie die Jausenstation "Schutzhaus Blockheide"Der Granitbearbeitungslehrpfad erzählt Geschichten von der ehemals mühevollen Arbeit der Steinmetze. Hier sind auch einige kunstvolle Werkstücke ausgestellt.

Nicht zu vergessen das Geologische Freilichtmuseum des Naturparks Blockheide Gmünd-Eibenstein, in dem die verschiedenen Gesteinsarten, die in Niederösterreich nördlich der Donau abgebaut werden, gesammelt und erklärt sind. Zahlreiche Wanderwege, die zum größten Teil auch mit Kinderwägen zu befahren sind, führen Kinder und Eltern durch Wälder, vorbei an Teichen und ehemaligen Steinbrüchen zu den Wackelsteinen, Blockburgen und idyllischen Plätzchen dieser Region.
Der Marienkäferweg, eine Wanderroute zu den Restbiotopen der Landschaft, versteht sich als Umweltschutzeinrichtung, die bei den Besuchern das Verständnis für ein intaktes, sich selbst regenerierendes ökologisches Verbundsystem mit seiner Artenvielfalt fördern soll.

Und nach einer tollen Wanderung lädt das Sole-Felsen-Bad in Gmünd zum Entspannen ein.

Wo und wann

KONTAKT

Verein Naturpark Blockheide
T: +43 (0)2852 52506-111

ADRESSE


Gmünd, 3950
Österreich

Öffnungszeiten

Apr-Okt (Aussichtsturm) (Schutzhaus ab Mai Fr-So, Feiertag geöffnet, Juni Mi-So, Feiertag)

Stand: Mar.2020

Eintrittspreis

*Naturpark* frei zugänglich

*Aussichtsturm und Museum* Erwachsene: € 3,-

Kinder: € 2,-

Stand: Mar.2020

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
14,348 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 1.16 km
Növog Knipser

Die Waldviertelbahn

Niederösterreich
Distanz: 2.04 km
Sole-Felsen-Bad Gmünd

Sole-Felsen-Bad Gmünd

Niederösterreich
Distanz: 2.85 km
Distanz: 6.20 km
Distanz: 6.25 km
Sa, 26 Sep bis Sa, 26 Sep
Distanz: 2.09 km

Essen in der Nähe

Distanz: 18.16 km

Spezial

Kinderparadies USA: Disneyland, Sea World und vieles mehr

 

Disneyland, Sea World sind wahre Highlights in den USA für Kinder und Familien! 

Wir stellen Dir die verschiedenen Möglichkeiten vor!

Kochen für die Familie

 

Gesunde Ernährung ist heute wichtiger denn je. Denn sowohl Erwachsene als auch Kinder haben eine Vielzahl von Herausforderungen zu bestehen: von Schule über Klavierunterricht, von Job bis Haushalt. Die richtige Ernährung sorgt dafür, dass die gesamte Familie fit und gesund bleibt.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!