Radiomuseum Innsbruck

  • Mit Öffis erreichbar
  • Ausflüge bei Regen - Schlechtwetterprogramm
  • Parkplatz vorhanden

Familien tauchen in die Radiowelt vergangener Zeiten ein

Im Radiomuseum in Innsbruck bestaunen Familien mit Kindern etwa 100 Radiogeräte, darunter Highlights wie Eigenbau-Prüfgeräte aus dem Jahre 1940/41 und ein Originalteil vom Saab Draken 350E. Gerade Kinder sind fasziniert von einem alten Grammophon zum Aufziehen oder einem Radio, das so groß wie eine Truhe ist.

Das Radiomuseum Innsbruck besteht seit 1965 und wurde 1980 für die Allgemeinheit geöffnet. Gezeigt werden neben den vielen Radiogeräten auch Patentschriften vom Vater des Museumsbetreibers Hans Schuchter.

Bei einer Führung wird unter anderem eine Radioreparatur demonstriert. Technische Fragen werden gerne beantwortet. Außerdem ist ein Video-Clip auf einem alten Fernseher zu sehen. Auch über Telephoniesender bekommen die Familien interessante Details zu hören.

Wo und wann

KONTAKT

Radiomuseum Innsbruck
T: +43 (0)5252 2170

ADRESSE

Kravoglstraße 19a
Innsbruck, 6020
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez jeweils Mo 10:00-13:00 (sowie gegen Voranmeldung)

Stand: Mar. 2022

Eintrittspreis

Eintritt frei

Stand: Mar. 2022

Kinderalter

ab 6 Jahren
8,541 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.71 km
Distanz: 0.71 km
Distanz: 0.95 km

Videotipp

Essen in der Nähe

Aus Mamis Lade

Tipps für die Einrichtung des Kinderzimmers

 

Das Kinderbett hat einen großen Einfluss auf die Erholung in der Nacht. Daher sollte genau geschaut werden, welche Variante einem am meisten zusagt. Im folgenden Ratgeber beschreiben wir die verschiedenen Arten etwas genauer. Im Fokus stehen dabei Kinderbetten.

FAMILIENURLAUB IN KROATIEN - SO WIRD DER URLAUB EIN ERFOLG


Sie planen einen Familienurlaub in Kroatien, doch sind sich noch nicht sicher, wie dieser Urlaub zu einem Erfolg werden kann? Dann sind Sie hier genau richtig, denn wir haben die besten Tipps und Tricks für Sie parat!

Gebrauchtes verkaufen, um die Urlaubskasse aufzubessern

 

Ein Familienurlaub ist nicht ganz billig – manchmal fehlen noch die letzten Euro, um genug für das Wunschziel zusammen zu haben. Einfach ist es, gebrauchte Dinge weiterzuverkaufen. Je nachdem, wie viel Zeit du hast, gibt es verschiedene Anlaufstellen für den Verkauf, die du ausprobieren kannst.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!