Radiomuseum Innsbruck

  • Regen ist kein Problem

Familien tauchen in die Radiowelt vergangener Zeiten ein

Im Radiomuseum in Innsbruck bestaunen Familien mit Kindern etwa 100 Radiogeräte, darunter Highlights wie Eigenbau-Prüfgeräte aus dem Jahre 1940/41 und ein Originalteil vom Saab Draken 350E. Gerade Kinder sind fasziniert von einem alten Grammophon zum Aufziehen oder einem Radio, das so groß wie eine Truhe ist.

Das Radiomuseum Innsbruck besteht seit 1965 und wurde 1980 für die Allgemeinheit geöffnet. Gezeigt werden neben den vielen Radiogeräten auch Patentschriften vom Vater des Museumsbetreibers Hans Schuchter.

Bei einer Führung wird unter anderem eine Radioreparatur demonstriert. Technische Fragen werden gerne beantwortet. Außerdem ist ein Video-Clip auf einem alten Fernseher zu sehen. Auch über Telephoniesender bekommen die Familien interessante Details zu hören.

Familien erreichen das Radiomuseum Innsbruck vom Hauptbahnhof zu Fuß in ca .20 Minuten. Etwa 5 Minuten vom Radiomuseum entfernt befindet sich eine Haltestelle der Linien O und R

Wo und wann

KONTAKT

Radiomuseum Innsbruck
T: +43 (0)5252 2170

ADRESSE

Kravoglstraße 19a
Innsbruck, 6020
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez jeweils Mo 10:00-13:00 (sowie gegen Voranmeldung)

Stand: Mai 2019

Eintrittspreis

Eintritt frei

Stand: Mai 2019

Kinderalter

ab 6 Jahren
6,608 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.71 km
Distanz: 0.71 km
Distanz: 0.95 km

Essen in der Nähe

Spezial

Werde Mamilade-CheckerIn!

 

Du bist viel mit Deiner Familie unterwegs? Du fotografierst gerne und hast auch kein Problem damit, kurze Erlebnisgeschichten zu schreiben? Dann brauchen wir Dich als Mami-CheckerIn.

Wir geben Euch die Möglichkeit, Ausflugstipps in eurer Nähe kostenlos zu besuchen und danach für uns zu bewerten sowie Bilder und Erfahrungen mit uns zu teilen. 

Urlaubstipp für Pistenfreunde

 

Familienurlaub zwischen Oktober und April führt viele Eltern und Kinder in den Schnee. Mit Skiern, Snowboards oder auch Rodelschlitten ausgestattet, lässt sich die kalte Saison am schönsten genießen. Durch den Klimawandel sind jedoch längst nicht mehr alle Skigebiete schneesicher.
 
Auf dem Hochficht beispielsweise sorgen Schneekanonen auf einer Höhe zwischen 230 und 1.338 Metern für Pistengarantie.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!