Dieser Tipp ist leider nicht mehr aktiv. Die besten Ausflugstipps aus Deiner Region findest du hier.

  • Ausflüge bei Regen - Schlechtwetterprogramm
  • Schönwetter
  • Es gibt etwas zu essen
  • Mit Öffis erreichbar
  • Parkplatz vorhanden

Ein Schulausflug in den Alpenzoo Innsbruck ist ganzjährig möglich und zu jeder Jahreszeit ein besonderes Erlebnis für die Schulklasse.

Die Zooschule im Alpenzoo Innsbruck unterstützt die Organisation und Betreuung bei einem Schulausflug. Die Leitung der Zooschule obliegt zwei ausgebildeten Biologinnen. Die Zooschule steht der Schule zu jeder Jahreszeit zur Verfügung.

Tiere zeigen in Verhalten und Körperbau Anpassungen an Klima und Jahreszyklus. Alle im Alpenzoo Innsbruck gehaltenen Tiere, ihre Verhaltensweisen und ökologischen Vernetzungen sind im Lehrstoff enthalten und können in der Zooschule anhand des lebenden Tieres erarbeitet werden.

Ein Schulausflug in den Alpenzoo Innsbruck kann auch zur Nachbereitung eines bereits im Unterricht durchgenommenen Lehrstoffes oder als Einstieg in neue Lehrinhalte dienen. Den SchülerInnen wird neues Wissen vermittelt durch Lehrgänge, mit Arbeitsblättern, durch Kurzbeobachtungen, Studienprojekte, Fachbereichsarbeiten und Seminare.

Der Alpenzoo Innsbruck hat für die Schule verschiedene Unterlagen vorbereitet. LehrerInnen wählen aus den folgenden Themenbereichen das passende Tierquiz aus:

  • Wintervorbereitung
  • Tierkinder und ihre Mütter
  • Frühling, Vorbereitung auf den Nachwuchs
  • Große Tiere, kleine Tiere
  • Frösche, Molche, Unken - heimische Amphibien
  • Unsere Fische - wo und wie sie leben
  • Tiere des Waldes
  • Singvögel
  • Tiere des Hochgebirges
  • Höhlenbauer und Höhlenbewohner
  • Spezialisten im Tierreich
  • Beutegreifer und Beutevögel
  • Bedrohte heimische Tierarten
  • Vögel am Futterhäuschen
  • Mein Schnabel zeigt Dir, was ich fresse
  • Die Schlangen Tirols

Der Unterricht beim Schulausflug in den Alpenzoo Innsbruck findet im Freien vor den Gehegen statt. Zur Nachbereitung stehen der Schulklasse eine Lehrmittelsammlung sowie ein Seminarraum zur Verfügung.

  • Dauer: eine Stunde bis mehrere (Projekt-)Tage
  • Zielgruppe: Kindergarten, Volksschule, Sonderschule, Unterstufe Gymnasium, Hauptschule, Oberstufe Gymnasium, Berufsbildende Schulen
  • Anreise: öffentliche Verkehrsmittel möglich: Buslinie W (im Halbstundentakt vom Marktplatz zum Alpenzoo und retour)

Nähere Auskünfte: Mag. Silvia Hirsch, Mag. Eva Oberauer, Tel. +43 (0)512 292323-16 oder -17, Fax: +43 (0)512 293089 oder per E-Mail.

Wo und wann

KONTAKT

Alpenzoo Innsbruck
T: +43 (0)512 292323

ADRESSE

Weiherburggasse 37
Innsbruck, 6020
Österreich

Öffnungszeiten

Apr-Okt 9:00-18:00

Nov-Mar 9:00-17:00

Stand: Jun.2011

Eintrittspreis

pro SchülerIn (6-15 J): € 3,60

pro Kindergartenkind (4-5 J): € 1,80

pro 10 SchülerInnen 1 LehrerIn frei

Stand: Jun.2011

Kinderalter

Für Kinder zwischen 2 und 19 Jahren
4,065 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.00 km
Distanz: 0.62 km

Videotipp

Essen in der Nähe

Spezial

Spare mit mamilade


Die Gripsy Rätselwerkstatt bietet unterschiedliche Schatzsuchen für Kinder zwischen 3 und 10 Jahren zum Downloaden und selbst gestalten an.

Mit dem Code "mamilade" sparst du 10%

 

Kindgerecht & lecker

 

Gehören Spinat, Karotten und Co. auch zu den umkämpften Lebensmitteln in Deiner Familie? Viele Kinder verweigern buntes Gemüse auf dem Teller, obwohl es gerade für sie besonders wichtig wäre, Vitamine und Ballaststoffe zu sich zu nehmen. Vielleicht hast Du auch die Erfahrung gemacht, dass Deine Kids im Kleinkindalter noch viel ausprobiert haben, mit den Jahren aber immer mehr Gemüsesorten ablehnen. 

Sicher den Familienurlaub buchen

 

 

Wer sich frühzeitig mit dem Thema Reiseversicherung auseinandersetzt und auch Leistungen klar im Blick hat, kann Geld sparen und ist gleichzeitig rundum abgesichert. 

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!