• Es gibt etwas zu essen
  • Mit Öffis erreichbar
  • Parkplatz vorhanden
  • Regen ist kein Problem
  • Schönwetter
Alpenzoo Innsbruck

Der Alpenzoo Innsbruck gewährt auf 750 m Seehöhe einen Einblick in die Tierwelt der Alpen und einen prachtvollen Ausblick auf die umliegende Bergwelt.

Der Alpenzoo Innsbruck ist Europas höchstgelegener Tiergarten. Mehr als 2.000 Tiere von 150 Arten laden Familien zu einem erlebnisreichen Besuch ein. Als "Themenzoo" ist der Alpenzoo der einzige, der eine so vollständige Sammlung von Tieren des europäischen Alpenraumes vorstellt. So befindet sich hoch über Innsbruck das einzigartige Kaltwasser-Aquarium mit seltenen heimischen Fischarten.

Sommer und Winter ein Erlebnis

Auf der Sonnenseite von Innsbruck sind im Alpenzoo auch im Winter nahezu alle Tierarten zu sehen, nur die Murmeltiere verschlafen den Winter und die Reptilien befinden sich im Winterquartier. Bei vielen Tieren ist die Winteranpassung der Alpentiere gut erkennbar, wie z.B. das weiße Federkleid des Schneehuhns oder das weiße Fell des Schneehasen. Viele andere Säugetiere tragen ein besonders schönes dichtes Fell während des Winters.

Die Zeit der Jungtiere im Alpenzoo ist das Frühjahr. Ab April gibt es bei den meisten Säugetiren Nachwuchs, während bei den Vögeln schon ab Anfang März die Balz und der Nestbau einsetzt. Ab Mitte Mai geht es dann vor allem bei Steinbock und Gämse rund, wo possierliche Kitze behände durch das Gehege tollen.

Mehr als 4 Hektar naturnah gestaltete Gehege

Kinder und Eltern gehen im Alpenzoo gemeinsam auf Entdeckungsreise: Sie beobachten die flinken Zwergmäuse, die Sumpfschildkröten und Fische im Aquarium, folgen dem lustigen Spiel der Fischotter mit ihren phantastischen Schwimmkünsten und lauschen dem Krächzen der Waldrappe. Mit etwas Glück hören sie auch die Wölfe laut heulen, wenn die Kirchenglocken von Innsbruck läuten.

Ein besonderes Erlebnis ist die begehbare Steinbockanlage, in der Familien die imposanten Tiere aus nächster Nähe beobachten können. Gleich anschließend befindet sich die große Voliere mit einer Gemeinschaftshaltung von Hochgebirgsbewohnern wie Murmeltiere, Schneehasen, Steinhühner und Schneefinken. Auch der Wappenvogel des Alpenzoo Innsbruck, der Bartgeier, ist hier zu finden. Ein Gucklock gewährt Kindern und Eltern Einblick in seinen Horst.

Im Schau-Stall im Alpenzoo Innsbruck erleben Kinder und Eltern seltene Haustierrassen hautnah.Es gibt aber auch noch andere Attraktionen für Kinder: So können sie ihre Armlänge mit den Flügeln des Bartgeiers messen oder über die Kletterwand zu Geierwallys Adlerhorst kraxeln. Am Bären-Kinderspielplatz ist Raum zum Toben für die Kinder, daneben weckt die "Bärenhöhle" den Erkundungsgeist der jungen Abenteurer.

Anfahrt zum Alpenzoo Innsbruck

Der beste Weg zum Alpenzoo: Anfahrt mit der Buslinie W (im Halbstundentakt vom Marktplatz zum Alpenzoo und retour). Für Alpenzoo-Besucher ein besonders Zuckerl ist die Parkmöglichkeit in den Tiefgaragen bei der Markthalle, wo für insgesamt drei Stunden Zoobesuch eine ermäßigte Parkgebühr gilt. Eine weitere Möglichkeit der Anreise ist mittels Hungerburgbahn vom Stadtzentrum (Congress Innsbruck) mit günstigem Kombiticket: Parken in Congress-/Citygarage + Bahnfahrt + Alpenzoobesuch.

Tierbegeisterte Kinder können auch einen tollen Kindergeburtstag im Alpenzoo Innsbruck feiern.

Wo und wann

KONTAKT

Alpenzoo Innsbruck
T: +43 (0)512 292323

ADRESSE

Weiherburggasse 37
Innsbruck, 6020
Österreich

Öffnungszeiten

Apr-Okt 9:00-18:00

Nov-Mar 9:00-17:00 (Einlass bis 1/2 Stunde vor dem Ende der Besuchszeit)

Stand: Apr.2015

Eintrittspreis

Erwachsene: € 10,-

Kinder (6-15 J): € 5,-

Kleinkinder (4-5 J.): € 2,-

Stand: Apr.2015

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
9,657 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 1.35 km
Distanz: 1.35 km
Distanz: 1.37 km
Sa, 28 Okt bis Sa, 28 Okt
Distanz: 2.67 km
Do, 22 Mär bis Do, 22 Mär
Distanz: 2.67 km
Fr, 27 Okt bis Fr, 27 Okt
Distanz: 6.01 km

Essen in der Nähe

Spezial

Wien Energie Erlebniswelt

Beim Experimentieren mit Ausstellungsstücken erfährt die ganze Familie Faszinierendes über Energie und lernt, wie wichtig ein bewusster Umgang mit Energie ist. 

In der Wien Energie-Erlebniswelt wartet ein einmaliges Lernabenteuer für Groß und Klein – ab August auch jeden ersten Samstag im Monat!

Mehr erfahren

Familienfreundliche Wanderungen

Das Wandern ist nicht nur des Müllers Lust - auch die ÖsterreicherInnen erfreuen sich stets an Bewegung an der frischen Luft. Besonders am Nationalfeiertag am 26.10! 

Aus gegebenem Anlass haben wir Euch für jedes Bundesland ein paar Highlights zusammengesucht.

 

Mehr erfahren

Die besten Spiele für unterwegs

Mit der Familie in den Urlaub fahren ist wunderbar! Doch vor dem Urlaub stellt meistens etwas anderes die Nerven auf die Probe: die Fahrt zum ersehnten Urlaubsziel. Ist man mit der Bahn, dem Auto oder Flugzeug unterwegs, wird von Kinder und Eltern immer dieselbe Frage geäußert: „Sind wir schon da?“ Doch der Langenweile kann Abhilfe verschafft werden. 

Rund um den Neusiedlersee

Das milde Klima, die Steppenlandschaft des Seewinkels, das Paradies für 340 Vogelarten und viele Sonnenstunden lassen einen Ausflug oder Urlaub ins Burgenland ganz besonders schön und abwechslungsreich für Familien werden.

Weiterlesen

Reisen mit Kindern

Wenn der Urlaub naht, dann herrscht in vielen Familien der Ausnahmezustand. Worauf bei Flug- und Fernreisen mit Kindern zu achten ist und wie es stressfrei funktionieren kann, verrät dieser Beitrag.

Wer hat gewonnen?

Mamilade veranstaltet Gewinnspiele mit tollen Partnern in Österreich. Auf dieser Seite findest du auch die GewinnerInnen der abgelaufenen Gewinnspiele!

Weiterlesen

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER