Innsbrucker Nordkettenbahnen

  • Kinderwagengerecht
  • Mit Öffis erreichbar
  • Parkplatz vorhanden

In wenigen Minuten gelangen Familien direkt aus dem Stadtzentrum in den größten Naturpark Österreichs

Die Innsbrucker Nordkettenbahnen eröffnen den Familien eine bisher nur schwer erreichbar gewesene Naturlandschaft. Die Bahnen, die im 15-Minuten-Takt fahren, unterteilen sich in die Sektion I Hungerburg, die Sektion II Seegrube und die Sektion III Hafelekar.

Der atemberaubende 360°-Blick mit der Hauptstadt der Alpen einerseits und dem Naturpark Karwendel auf der anderen Seite hinterlässt bei Eltern und Kindern Eindrücke, die bleiben. Dank der modernen Hungerburgbahn gelangen Familien direkt aus der Altstadt, mit Ausstiegsmöglichkeit am vor allem bei Familien beliebten Alpenzoo, in nur acht Minuten auf die Hungerburg. 

Das eindrucksvolle Erlebnis am Aussichtshöhepunkt, dem 2300m hohen Hafeleklar, ist Dank direkter Anbindung an die Stadt für Eltern und Kinder zum Greifen nah. Nicht selten erhaschen Familien auf der Nordkette einen Blick auf die sonst so scheuen Wildtiere und vor allem in Sachen Aussicht bleiben mit dem einzigartigen Panorama von Stadt und Bergen keine Wünsche offen.

Die Nordkette dient schon seit Jahren als Naherholungsgebiet, das den Familien einerseits viele sportliche Möglichkeiten bietet, und andererseits Eltern und Kinder in die Natur bringt. Die Familien genießen die Bergkulisse des Karwendelgebirges auf der einen Seite und den traumhaften Blick über Innsbruck und das Inntal auf der anderen Seite.

Sämtliche Stationen der Nordkettenbahnen Innsbruck, von der Hungerburgbahn bis hinauf ins Hafelekar sind behinderten- und somit auch kinderwagengerecht ausgeführt.

Kostenlos parken können Familien bei Kauf eines der folgenden Tickets: 

  • Innsbruck-Seegrube
  • Innsbruck-Hafelekar
  • Hungerburg-Seegrube
  • Hungerburg-Hafelekar
  • Kombi-Ticket Hungerburg & Alpenzoo

Wo und wann

KONTAKT

Innsbrucker Nordkettenbahnen
T: +43 (0)512 293344

ADRESSE

Höhenstraße 145
Innsbruck, 6020
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez jeweils Mo-Fr 7:15-19:15, Sa-So, Feiertag 8:00-19:15

Stand: Feb. 2019

Eintrittspreis

bis Hafelekar € 36,50 für Erwachsene € 21,90 für Kinder

Stand: Feb. 2019

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
17,322 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.62 km
Distanz: 1.90 km
Sa, 16 Nov bis So, 17 Nov
Distanz: 1.86 km
Fr, 11 Okt bis Fr, 11 Okt
Distanz: 1.86 km
Mi, 22 Mai bis Mi, 28 Aug
Distanz: 2.31 km

Essen in der Nähe

Spezial

Werde Mamilade-CheckerIn!

 

Du bist viel mit Deiner Familie unterwegs? Du fotografierst gerne und hast auch kein Problem damit, kurze Erlebnisgeschichten zu schreiben? Dann brauchen wir Dich als Mami-CheckerIn.

Wir geben Euch die Möglichkeit, Ausflugstipps in eurer Nähe kostenlos zu besuchen und danach für uns zu bewerten sowie Bilder und Erfahrungen mit uns zu teilen. 

Gebetsroither

 

Mamilade unterwegs mit Gebetsroither

Bei Gebetsroither haben Familien die Wahl zwischen komfortablen Mobilheimen, traditionellen Wohnwagen, trendigen Campingfässern und atemberaubenden Glampingzelten mit Standorten in vielen Ländern Europas.

Urlaub in der Natur, nahe am Strand, mit ein wenig Luxus rundum.

Wir haben es getestet und können es wärmstens empfehlen! Wäre das auch was für Euren nächsten Familienurlaub?

Flugreisen mit der Familie


Familien haben bei erheblichen Verspätungen ihrer Flugreise Anspruch auf Verpflegung und finanzielle Entschädigung, die bis zu 600 Euro betragen kann. 

Im Beitrag liest du mehr darüber!

Kindermesser

 

Wir haben Euch einen Ratgeber entworfen, der eine Reihe von Tipps und Tricks bei der Suche nach einem Kindermesser zur Verfügung stellt.

Ebenso erhalten Sie eine Übersicht von einigen Grundregeln, die Kinder beim Umgang mit einem Messer unbedingt berücksichtigen sollten.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!