FeuerWerk HolzErlebnisWelt in Fügen

  • Mit Öffis erreichbar
  • Es gibt etwas zu essen
  • Ausflüge bei Regen - Schlechtwetterprogramm
  • Parkplatz vorhanden

Familien erleben das Biomasse-Heizkraftwerk in Fügen durch "FeuerWerk HolzErlebnisWelt"-Führungen

Die FeuerWerk HolzErlebnisWelt bietet Einsichten in das Biomasse-Heizkraftwerk in Fügen. In diesem Biomasseheizkraftwerk werden thermische und elektrische Energie produziert. Eltern und Kindern (ab 8 Jahren, darunter wird die Führung nicht empfohlen) wird das allgegenwärtige Naturprodukt Holz auf vielfältige Art und Weise aufgezeigt. Per Audio-Guide-Technik werden Familien durch das Haus geleitet.

Gleich beim Eingang der FeuerWerk HolzErlebnisWelt in Fügen finden Familien einen Kubikmeter Holz vor. Das ist jene Menge, die in Österreichs Wäldern pro Sekunde nachwächst. Die themenspezifischen Verse an den Fenstern und in den Stiegenhäusern im Biomasse-Heizkraftwerk laden Kinder und Eltern zum Lesen ein; gleichzeitig bilden diese Verse einen charmanten Kontrast zur stählernen Technik.

Die Führung startet mit dem Film "HolzLeben". Dieser Film von Hans Augustin ist eine Hommage an einen der ältesten Werkstoffe des Menschen. Daran anschließend erhalten Familien einen Überblick auf den gesamten Schubboden und die bereitgestellten Mengen an Brennstoff, die für einen kontinuierlichen Kraftwerksbetrieb erforderlich sind.

Beim Rundgang durch den Raum der Geschichte des Holzes erwartet Familien ein Panorama von Bildern, die den Gebrauch des Holzes quer duch die Jahrtausende zeigen. Kinder mögen hier besonders die Holzduftschächte sowie die Bilder heimischer Baumarten, die sich hinter kleinen Fenstern verbergen.

Im TurbinenRaum sehen Familien Generator und Turbine, in der aus Dampf ÖkoStrom erzeugt wird. Der KesselRaum wartet mit zwei turmähnlichen Anlagen auf, die einerseits für die Feuerung und anderseits als Speisewasser- und Luftvorwärmer dienen.

Auch der "KyotoRaum" ist sehenswert. Die Abluftreinigung ist in einem BioMasseHeizKraftWerk entscheidend. Die Anlage in Fügen besteht aus Filtersystemen, Wärmetauschern und Ventilatoren. Deren Hauptfunktion besteht darin, die Abluft von Russpartikeln und anderen Schwebestoffen aus dem Heizkessel zu reinigen.

Die FeuerWerk HolzErlebnisWelt hat während der 70-minütigen Führung noch einen Blick auf den Bandtrockner zu bieten. Hier sehen Eltern und Kinder, wie aus Sägespänen Wärmenuggets gepresst werden. Im Siloraum gibt es acht Schächte zu sehen, in denen fertige Pellets gelagert werden.

Der Hortus Aeoli - der Garten der Lüfte - ist ein auf einem imposanten Brückentragwerk aus Holz errichteter Dachgarten.

Die SichtBAR bietet Gastronomie im FeuerWerk - in 16 Metern Höhe situiert, mit einem wunderbaren Blick auf die Zillertaler Bergwelt.

Familien, die mit dem Auto zum FeuerWerk HolzErlebnisWelt fahren, parken direkt auf dem Parkplatz vor dem Eingang ins FeuerWerk. Eltern und Kinder, die per Bahn reisen, haben vom Bahnhof Fügen einen ca. 900 Meter langen Spaziergang zum Biomasse-Heizkraftwerk.

TippFilm HolzWerk - der Weg des Stammes (Eindrucksvoll wird der Weg des Holzstammes von der Ernte im Wald durch die diversen Produktionen in den binderholz Standorten bis hin zu seiner neuen Bestimmung als wertvolles Massivholz in 13 Minuten gezeigt.)

Wo und wann

KONTAKT

FeuerWerk - HolzErlebnisWelt
T: +43 (0)5288 601-11466
M: +43 (0)664 612 33 39

ADRESSE

Binderholz Straße 49
Fügen, 6263
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez

Stand: Mar. 2022

Eintrittspreis

Erwachsene: € 10,-

Kinder 8-14 J: € 4,-

Stand: Mar. 2022

Kinderalter

ab 8 Jahren
11,877 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Aus Mamis Lade

Abenteuer Familienradtour: Tipps für Ausflüge in Österreich

 

Familienzeit im Freien zu verbringen, ist eine der schönsten Möglichkeiten, um gemeinsame Erinnerungen zu schaffen. In Österreich gibt es zahlreiche Ausflugsziele, die sich perfekt für Familienfahrradtouren eignen. Von malerischen Strecken entlang der Donau bis hin zu idyllischen Routen durch den Wienerwald: Hier kommen die besten Tipps, für unvergessliche Abenteuer auf zwei Rädern.

5 Tipps: So gestalten Sie Ihren Garten kinderfreundlich


Die Gestaltung eines kinderfreundlichen Gartens bereichert nicht nur die Lebensqualität Ihrer Schützlinge, sondern verwandelt Ihren Aussenbereich in eine Umgebung, in der sie lernen und Spass haben können. In diesem Ratgeber erfahren Sie, wie Sie Ihren Garten so gestalten können, dass er ein sicherer und anregender Ort für Kinder wird.
 

Flecken adé: Outdoor-Teppiche als kindertauglicher Bodenschmuck

 

Outdoor-Teppiche sind nicht nur für den Balkon oder für die Terrasse gut. Sie sind auch der ideale Bodenbelag für einen Haushalt mit Kindern. Denn im Gegensatz zu normalen Teppichen können ihnen Saftflecken, Matsch und Tomatensoße nicht viel anhaben. Heutzutage gibt es Outdoor-Teppiche in vielen Designs und für jeden Einrichtungsstil. So verschönern sie das Wohnzimmer – und sparen Mama und Papa jede Menge graue Haare.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!