Dieser Tipp ist leider nicht mehr aktiv. Die besten Ausflugstipps aus Deiner Region findest du hier.

Wiener Schuhmuseum Kinder basteln

"Schusterlaberl", Basteln mit Leder und "Live-Schuhmacher" im Wiener Schuhmuseum

Bei der Langen Nacht der Museen am 5. Oktober 2013 erwartet Eltern und Kinder im Wiener Schuhmuseum bereits zum vierzehnten Mal ein buntes, abwechslungsreiches Programm.

Auf einer Fläche von rund 100 m² begeben sich Eltern und Kinder im Wiener Schuhmuseum auf eine Zeitreise in die Vergangenheit. Neben Werkzeug und Maschinen aus früheren Zeiten entdecken die Familien auch Schuhwerk von historischer Prominenz.

So bestaunen die schuhinteressierten Familien unter anderem Reitstiefel von Kaiser Franz Joseph, Schuhe der legendären Kaiserin Sisi oder Fußballschuhe des Wiener Fußballstars Matthias Sindelar aus den 1930er Jahren.

Aber nicht nur historische Schuhe warten auf die Familien, auch die „verrücktesten Schuhe Europas“ – besonders originelle Modelle, die von Schuhmachern und Designern aus ganz Europa zu den von der Wiener Schuhmacherinnung veranstalteten „Crazy Shoe Awards“ eingereicht wurden. Und wem die „Crazy Shoes“ noch nicht verrückt genug sind, der lässt sich von den wahrscheinlich kleinsten von Hand gemachten Schuhen Europas (2 cm Länge!) begeistern.

Führungen finden laufend statt. Zusätzlich zur sehenswerten Ausstellung haben sich die Betreiber anlässlich des zehnten Geburtstages des Wiener Schuhmuseums ein tolles Rahmenprogramm einfallen lassen.

Neben dem "Schusterlaberl" als Begrüßung können Eltern und Kinder bei der Langen Nacht der Museen im Wiener Schuhmuseum einem „Live-Schuhmacher“ bei der Herstellung eines Schuhs zusehen und sich über die technischen Abläufe, Materialien und traditionelle Techniken informieren. 

Speziell für Kinder gibt es die Möglichkeit, Armbänder, Geldbörsen oder ähnliche Bastelerzeugnisse aus Leder zu kreieren. Und für das leibliche Wohl ist mit dem gratis „Schuhsterlaberl“ ebenfalls gesorgt.

Wo und wann

KONTAKT

Verein zur Förderung des Schuhmacherhandwerks
T: +43 (0)1 514 50/2354

ADRESSE

Florianigasse 66
Wien, 1080
Österreich

Öffnungszeiten

5.10.2013 18:00-1:00

Stand: Sep.2013

Eintrittspreis

frei zugänglich

Stand: Sep.2013

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
1,029 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Essen in der Nähe

Distanz: 1.24 km
Distanz: 2.75 km
Distanz: 3.54 km

Spezial

Kinderkleidung für den Winter

 

Kinder in jedem Alter spielen am liebsten draußen, weil sie von der Natur ständig zu neuen Abenteuern inspiriert werden.

Das Wetter ist den Kleinen dabei weniger wichtig als es sein sollte, daher müssen Eltern insbesondere im Herbst und Winter für die passende Kleidung sorgen.

Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau

 

Das Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau ist DAS Familien-Skigebiet in Tirol.

Hier erleben große und kleine Pistenfans einen stressfreien Familienskitag

mit vielen Highlights und unvergesslichen Erlebnissen.

Gewinnspiel!

 

Mönichkirchen am Wechsel ist ein ideales Familienskigebiet. Die Wintersportschule SEISER bietet dort diesen Winter viele Neuigkeiten für Kinder und Familien.

Gewinne einen Gutschein für die Wintersportschule SEISER in Mönichkirchen!

Wo Kinderherzen höher schlagen

Lassen Sie Trubel, Hektik und Weihnachtsstress hinter sich und genießen Sie die Adventszeit in einem unserer Falkensteiner Family Hotels.

Das Warten auf das Christkind dauert dann auch gar nicht mehr so lange ;)

Jetzt alle Angebote entdecken.

 


Sicher zum gewünschten Ziel



Falls Taxi Mama oder Papa mal ausfällt, ist ab sofort TAXIPLUS die beste Alternative.

Mit Fondssparen für die Zukunft vorsorgen

 

Wie sicher ist Ihre Zukunft und die Ihrer Kinder?

Sorgen Sie jetzt vor, um später finanziell durchzustarten.

Wie?

Mit kleinen, regelmäßigen Beträgen - mit Fondsparen schon ab € 50,- im Monat.

Lassen Sie sich jetzt beraten.


Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!