Ausflugsziele, Familie, Freizeittipps und Termine



Für Schulklassen werden auf der Festung Hohensalzburg spezielle Führungen angeboten, die den SchülerInnen das Leben im Mittelalter näherbringen

Im Rahmen der museumspädagogischen Programme erfahren die Schulklassen auf der Festung Hohensalzburg alles Wissenswerte über das Mittelalter. Die interessant gestalteten Führungen sind auf die speziellen Bedürfnisse der SchülerInnen zugeschnitten und umfassen alle Altersstufen.

Programm 1: Menschen und Mauern (ab 2. Schulstufe):
Riesige Mauern wurden mit unterschiedlicher Bautechnik für verschiedene Schutz- und Abwehraufgaben aufgezogen. Wie dabei die Menschen zusammengearbeitet haben, mit welchen technischen Hilfsmitteln sie das überhaupt bewerkstelligen konnten, damit beschäftigen sich die Schulklassen auf der Festung in Salzburg.

Programm 2: Die Festungsbewohnter und ihre Freizeit (ab 2. Schulstufe):
Wer so schwer und fleißig arbeitet, will sich in der spärlichen freien Zeit gut unterhalten. Die SchülerInnen können bei diesem Schulausflug nachspielen, mit welch interessanten, teils vertrauten, teils ungewöhnlichen"Spielgeräten" vor 300 und 400 Jahren gespielt wurde.

Programm 3: Fürstentafel und Gesindetisch (ab 5. Schulstufe):
Die Festung war vor allem von Wachsoldaten und Handwerkern bewohnt, meist nur in Krisenzeiten zog sich der Erzbischof hinter die schützenden Burgmauern zurück. Die Lebensbedingen und Wohnverhältnisse unterschieden sich auf fast allen Ebenen des alltäglichen Lebens. Die SchülerInnen sollen einige konkrete Aspekte "hautnah" kennenlernen und sich im Gespräch mit der dahinterstehenden sozialgeschichtlichen Problematik auseinandersetzen.

Programm 4: Was man sich heute noch erzählt (ab 3. Schulstufe):
Sagen entstehen im Laufe von vielen Jahren. Manche geraten in Vergessenheit, manche erzählen die Menschen über Jahrhunderte, auch über die Festung und ihre Bewohner. Die Schulklassen hören sie heute, erfinden beim Schulausflug auf der Festung Hohnensalzburg neue dazu und spielen sie in bunten Kostümen.

Programm 5: Burgen in der mittelalterlichen Literatur (ab 5. Schulstufe):
In den wichtigsten mittelhochdeutschen Texten, wie dem "Nibelungenlied" und dem "Parzival" Wolfram von Eschenbachs werden Burgen genannt und in unterschiedlicher Breite geschrieben. Ziel dieses museumspädagogischen Programmes ist es, literarische Burgbeschreibungen an der Realität zu "überprüfen" und andererseits damit einen Einstieg in die mittelhochdeutsche Epik (evtl. auch Lyrik) zu erleichtern.

Programm 6: Führung durch die Innenräume der Festung (ab 1. Schulstufe):
Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 15 Jahren bekommen anhand von Modellen die Festungsgeschichte erklärt. Außerdem steht die Besichtigung der Folterkammer und ein Aufstieg zum Reckturm am Programm. Bei diesem Schulausflug wird auf die historische Errichtung der Festung eingegangen und der Ausblick über die Stadt erklärt.

  • Dauer: zwischen 45 und 120 Minuten
  • Zielgruppe: Volksschule, Sonderschule, Hauptschule, Unterstufe u. Oberstufe Gymnasium, Berufsbildende Schulen
  • Anreise: vom Busparkplatz „Mirabell" ca. 15 Gehminuten bis zum Kapitelplatz; vom Hauptbahnhof Salzburg mit dem Stadtbus ins Zentrum (Haltestelle Mozartsteg); Auffahrt mit der Festungsbahn oder zu Fuß (ca. 30 Minuten)

Die Anmeldung für die Programme 1 - 5 erfolgt bei Frau Dr. Siegrid Schmidt unter der Telefonnummer +43 (0)662 831645 bzw. +43 (0)662 8044-4393 (vormittags) bzw. per Email an siegrid.schmidt@sbg.ac.at

Die Anmeldung für das Programm 6 erfolgt bei Herrn Christian Elsigan unter der Telefonnummer +43 (0)662 842430-11 bzw. per Mail an festung@salzburg.gv.at

Festung Hohensalzburg, copyright: Salzburg Burgen
Besucherinfo: 

Kontakt:
Festung Hohensalzburg Verwaltung

Telefon: +43 (0)662 842430-11


E-Mail: office@festung-salzburg.at


Webseite:

Öffnungszeiten & Termine:
Jan-Dez (nach Voranmeldung)
Stand: Sep.2013

Preise:
pro SchülerIn: zwischen € 3,- und € 6,10; 2 Begleitpersonen: frei
Stand: Sep.2013

  • mit Öffis erreichbar

Kinderalter:
Für Kinder zwischen 6 und 18 Jahren

Ausflugsziele in der Nähe

Festung Hohensalzburg
Festung Hohensalzburg
Mönchsberg 34
Salzburg
Salzburg
Schule: Museumspädagogik im Haus der Natur in Salzburg
Haus der Natur in Salzburg
Museumsplatz 5
Salzburg
Salzburg
Entfernung: 0.15 km
Haus der Natur - Kinderklub "The Magic Chemistry Show"
The Magic Chemistry Show im Haus der Natur
Museumsplatz 5
Salzburg
Salzburg
Entfernung: 0.15 km
Salzburg: Haus der Natur - Lebende Tiere
Haus der Natur in Salzburg
Museumsplatz 5
Salzburg
Salzburg
Entfernung: 0.15 km
Schule: Haus der Natur in Salzburg "Leben im Wald"
Haus der Natur in Salzburg
Museumsplatz 5
Salzburg
Salzburg
Entfernung: 0.15 km
Schule: Gebirgsbildung im Haus der Natur in Salzburg
Haus der Natur in Salzburg
Museumsplatz 5
Salzburg
Salzburg
Entfernung: 0.15 km
Kindergeburtstag im Haus der Natur
Haus der Natur in Salzburg
Museumsplatz 5
Salzburg
Salzburg
Entfernung: 0.15 km
Haus der Natur - ein lebendiges Museum in Salzburg
Haus der Natur in Salzburg
Museumsplatz 5
Salzburg
Salzburg
Entfernung: 0.15 km
Kindergeburtstag im Spielzeug Museum Salzburg
Salzburger Spielzeug Museum
Bürgerspitalgasse 2
Salzburg
Salzburg
Entfernung: 0.22 km
Spielzeug Museum Salzburg
Salzburger Spielzeug Museum
Bürgerspitalgasse 2
Salzburg
Salzburg
Entfernung: 0.22 km

Adresse



Adresse

Mönchsberg 34
Salzburg, 5020
Österreich