Dieser Tipp ist leider nicht mehr aktiv. Die besten Ausflugstipps aus Deiner Region findest du hier.

  • Regen ist kein Problem
"Schneeweißchen und Rosenrot" im Kulturzentrum Güssing

Schneeweißchen und Rosenrot nach dem Märchen nach den Gebrüdern Grimm werden im Kulturzentrum Güssing lebendig.

Das Kulturzentrum Güssing holt das Theaterensemble FRANZHANS 06 Ltd. mit seiner Produktion "Schneeweißchen und Rosenrot" für Familien mit Kindern ab vier Jahren auf die Bretter, die die Welt bedeuten.

Das Theater FRANZHANS 06. Ltd. entstaubt ein altes wohlbekanntes Grimm`sches Märchen über zwei unterschiedliche Schwestern, die durch ihre Freundlichkeit einen bösen Zauber überwinden. Mutige Mädchen, ein schlecht gelaunter Zwerg, ein Bär, der keiner ist und ein alter Apfelbaum, der alles sieht, bevölkern die kleine Bühne und erzählen eine ganz vertraute Geschichte von Mut, Geschwisterglück, Habgier, Verlust und Wiedersehensfreude.

Zum Inhalt: Eine Mutter hat zwei sehr liebe Töchter, Schneeweißchen und Rosenrot. Sie ähneln dem weißen und dem roten Rosenbäumchen in ihrem Garten. Eines Winters sucht Abend für Abend ein Bär bei ihnen Obdach, und die Kinder, obwohl sie sich zuerst fürchten, fassen Zutrauen und spielen mit ihm, was dem Bären behagt.

Im Frühjahr muss der Bär wieder fort, um seine Schätze vor den Zwergen zu schützen. Am Türrahmen reißt er sich sein Fell auf. Schneeweißchen meint, Gold hervorschimmern zu sehen. Später treffen die Mädchen im Wald dreimal einen Zwerg, der mit seinem Bart an einem gefällten Baum, dann an einer Angelschnur festhängt, dann will ihn ein Greifvogel forttragen. Sie helfen ihm, doch er ist undankbar und schimpft, weil sie dabei seinen Bart und seinen Rock beschädigen.

Beim vierten Treffen wird der Zwerg zornig, da ihn Schneeweißchen und Rosenrot vor einem ausgebreiteten Haufen Edelsteine überraschen. Der Bär kommt und schlägt den Zwerg nieder und am Ende gibt es ein wunderschönes Happyend für beide Schwestern.

Karten für "Schneeweißchen und Rosenrot" gibt es für Familien im Vorverkauf direkt im Kulturzentrum Güssing unter der Tel. +43 (0)3322 42146-0 oder per E-Mail.

Tipp für Familien, die das Märchen sehen wollen und am Samstag, den 22. Oktober 2011, keine Zeit haben: Am Sonntag, den 23. Oktober 2011 wird "Schneeweißchen und Rosenrot" um 14:00 Uhr und um 16:30 Uhr im Kulturzentrum Mattersburg auch aufgeführt.

Wo und wann

KONTAKT

Kulturzentrum Güssing
T: +43 ( 0)3322 42146-0

ADRESSE

Schulstraße 6
Güssing, 7540
Österreich

Öffnungszeiten

22.10.2011 15:00

Stand: Okt.2011

Eintrittspreis

Erwachsene: € 10,-

Kinder: € 8,-

Stand: Okt.2011

Kinderalter

ab 4 Jahren
436 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.02 km
Distanz: 0.02 km
Distanz: 0.40 km
Burg Güssing

Burg Güssing

Burgenland
Distanz: 0.45 km
Distanz: 0.71 km
Distanz: 2.64 km
Distanz: 3.57 km
Distanz: 3.68 km

Essen in der Nähe

Distanz: 21.42 km
Distanz: 23.06 km

Spezial

Gewinnspiel

 

Wir verlosen 4x die neue Kids Card für den Prater an Euch! 

Familienerlebnisse in der Natur

 

Bayern ist voller facettenreicher Ausflugsziele, die wertvolles Wissen zur Geschichte des Landes offenbaren - ob Natur, Technik oder Sport.

Mamilade Checkerinnen

 

Du bist viel mit Deiner Familie unterwegs? Du fotografierst gerne und hast auch kein Problem damit, kurze Erlebnisgeschichten zu schreiben?

Dann brauchen wir Dich als Mami-CheckerIn!

mamilade TV


Unser neunjähriger Kinder-Reporter Vincenz hat den Familypark im Burgenland besucht. In seinen Videos zeigt er die coolsten Abenteuer und die neuesten Attraktionen im größten Freizeitpark Österreichs.

GEWINNSPIEL


Wir verlosen 3 Familienpakete
für den Märchensommer NÖ 2018

Jetzt neu!

 

Himmeltau Grieß Drink mit allerfeinstem Grieß...

... Genuss pur für kleine Feinschmecker

Erhältlich im 3Pack in Drogeriemärkten und im Lebensmittelhandel, auch ungekühlt haltbar und perfekt für Kids "on tour"

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!