Junior Ranger – Camp 2017

Leider ist dieser Termin schon vorbei. Die besten Veranstaltungen für Familien findest du hier.

10. Sommercamp im Nationalpark Thayata mit Abenteuer, Action, interessante Leute und neue Freunde, Beachvolleyballturniere, Schwimmen, Spaß

Die Junior Ranger-Initiative ist für Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren bestimmt und soll Begeisterung für den Nationalpark wecken, die Kinder hinter die Kulissen des Nationalparks blicken lassen und Erfahrungen in „echter“ Naturschutzarbeit weitergeben.

Dabei dürfen natürlich auch die traditionellen Übernachtung unter freiem Himmel, langen Abenden am knisternden Lagerfeuer und einer Kanufahrt auf der Thaya nicht fehlen. Die Ranger Sophie Nießner und Christoph Milek führen die Kinder zu ihren speziellen Lieblingsplätzen in der Wildnis, nehmen die Kids bei ihren Tätigkeiten mit und verraten ihre Outdoor-Tricks.

Die Unterbringung erfolgt in Großraumzelten im Waldbad Hardegg. Für Verpflegung ist gesorgt (am Lagerfeuer im Camp bzw. im Cafe-Restaurant Thayatal od. Gasthaus Thayabrücke). Der Zeltlagerplatz ist mit den nötigen Sanitäranlagen ausgestattet und verfügt über einen Beachvolleyballplatz und ein Freibad.

Programm

  • Sonntag, 16. Juli, 16:00 Uhr – Who is who?
    Ankommen und Beziehen der Zelte - Wer ist wer? Und woher? Gemütliches Kennenlernen am Lagerfeuer - Nächtlicher Spaziergang um die Burg und durch die Nationalparkwildnis.

  • Montag, 17. Juli – Auf geheimen Pfaden …
    Dobrý den, jak se máš? Du verstehst nicht? Vielleicht können wir dieses Rätsel auf der tschechischen Seite des Nationalparks lösen. Vorbei an den Thayaklippen, dem Obelisken und den Eisleiten geht es zum Stausee bei Vranov, wo wir uns in die kühlen Fluten stürzen können. - Zur Vorbereitung auf unsere Übernachtung in der Wildnis werden wir euren Mut auf die Probe stellen …

  • Dienstag, 18. Juli – Landart: Die Riesen kommen!
    Dir schwebt großes vor? Uns auch! Das kleine Getier im Nationalpark dient uns nur als Vorlage - wir bauen riesige Tiere aus Naturmaterialien: Blätterwurm, Steinkröte, Baumsalamander. Je ausgefeilter und stabiler wir werken, desto länger können die Nationalparkbesucher unsere Kunstwerke bewundern. Also, Ingenieure und Baumeister vor! - Am Nachmittag suchen wir ein geeignetes Plätzchen für unsere Wildnisübernachtung und nehmen uns genug Zeit, um unser Lager vorzubereiten.

  • Mittwoch, 19. Juli – Neophyten? Was ist denn das?
    Und schon wieder wächst uns das Springkraut über den Kopf! Hilf uns, es ein für allemal auszureißen! Oder gar aufzuessen? Warum eigentlich? Wir erzählen euch mehr - ein Einblick ins Naturraummanagement. - Um uns von den körperlichen Strapazen des Springkrautziehens zu erholen, werden wir in zwei Teams unsere geistigen und kreativen Fähigkeiten unter Beweis stellen und eine Rätsel-Challange für die anderen aushecken. - Zum Abschluss wird uns ein Bad nicht schaden …

  • Donnerstag, 20. Juli – Kanufahrt auf der Thaya
    Wer kann die Eskimo Rolle? Oder gegen den Strom fahren? Oder zumindest ein Paddel halten :-)? Wir werden es bei einer Kanufahrt in der Thaya bei der Ruine Kollmitz herausfinden, während wir versuchen, trocken die Stromschnellen zu umschiffen und den Naturgewalten zu trotzen. Ahoi Matrosen! - Bei unserem letzten Abendmahl werden wir es uns richtig gut gehen lassen und Feuerbotschaften in den Nachthimmel schreiben.

  • Freitag, 21. Juli, bis 16:00 Uhr – Kriebelmücken am Abend, Ameisen im Zelt und Wadenstecher untertags
    Woher kommen diese ganzen Viecher eigentlich dauernd? Insekten sind nicht nur nervig und grauslich sondern vielleicht die verrückteste und interessanteste Tiergruppe überhaupt. Was machen sie den ganzen Tag, wovon ernähren sie sich wirklich (Ohrenschlüpfer von Ohrenschmalz?) und vor allem wo wohnen sie? Wir gehen diesen Dingen auf den Grund! Zum besseren Beobachten dieser faszinierenden Tiere bauen wir Insektenhotels für zu Hause. Feierliches Ende und Wiedersehen mit den Eltern um 16:00 Uhr

Anmeldung bis 31. Mai 2017: Nationalpark Thayatal Tel 02949 – 7005-30 ; [email protected], www.np-thayatal.at

Wo und wann

KONTAKT

Nationalpark Thayatal GmbH
T: +43 (0)2949 7005-0

ADRESSE

Waldbad Hardegg
Hardegg
Hardegg, 2082
Österreich

Eintrittspreis

€ 250,- pro Person

Kinderalter

12+
454 mal angeklickt

Termine

Ausflugsziele in der Nähe

Guckkastenmuseum Hardegg

Guckkastenmuseum Hardegg

Niederösterreich
Distanz: 0.12 km
Distanz: 0.12 km
Waldbad Hardegg

Waldbad Hardegg

Niederösterreich
Distanz: 0.12 km

Burg Hardegg

Niederösterreich
Distanz: 0.12 km
Nationalpark Thayatal

Nationalpark Thayatal

Niederösterreich
Distanz: 0.12 km
Distanz: 2.68 km
Perlmuttdrechslerei Felling

Perlmutt Manufaktur Felling

Niederösterreich
Distanz: 4.26 km
Barockschloss Riegersburg

Barockschloss Ruegers

Niederösterreich
Distanz: 5.95 km
So, 05 Jan bis So, 02 Feb
Distanz: 53.70 km

Essen in der Nähe

Gasthaus Bsteh

Gasthaus Bsteh in Wulzeshofen

Niederösterreich
Distanz: 35.90 km

Empfehlungen

Thermenspaß im Tauern Spa Zell am See – Kaprun
Salzburg > Zell am See
Kinder & Eltern genießen im Tauern Spa Zell am See – Kaprun nicht eine atemberaubende Kulisse auf die Berge. Auf die Familien wartet sowohl indoor als outdoor eine attraktive Wasserwelt. Mehr Infos...
  • Es gibt etwas zu essen
  • Regen ist kein Problem
  • Parkplatz vorhanden
  • Familienermäßigung

Familien zu Besuch bei Mandl's Ziegenhof

Familien, die Lust auf ein tierisches Abenteuer haben, können bei Mandl's Ziegenhof den Betrieb und die Tiere kennenlernen und dann auch gleich Produkte aus dem Hofladen einkaufen.

Weiterlesen...

Mami-Checks

Mami-Check: Skigebiet Hochkönig

Mami-Check: Skigebiet Hochkönig

Januar 2020

Auch wenn es der Wettergott nicht so gut mit uns gemeint hat, haben wir unseren Familien-Skitag am Hochkönig sehr genossen. Das Familien-Skigebiet ist für etwas erfahrenere Wintersportler ein echtes Eldorado.

Mami-Check: Simcha Kinder-Geburtstag

Januar 2020

Ich kann nur sagen, dass die Geburtstagsfeier in jeder Hinsicht ein voller Erfolg war. Alle Kinder schwärmten von der tollen Feier, dass ich sogar noch am gleichen Abend zahlreiche Rückmeldungen von deren Eltern bekam.

Mami-Check: Skigebiet Hochwurzen

Mami-Check: Skigebiet Hochwurzen

Januar 2020

Was für ein tolles Winterpsortgebiet! Nicht nur Skifahrer, Snowboarder und Sonnenanbeter kommen hier auf ihre Rechnung. Auch Familien, die einfach nur den Winter genießen möchten finden hier tolle Aktivitäten.

Spezial

Werde Mamilade-CheckerIn!

 

Du bist viel mit Deiner Familie unterwegs? Du fotografierst gerne und hast auch kein Problem damit, kurze Erlebnisgeschichten zu schreiben? Dann brauchen wir Dich als Mami-CheckerIn.

Wir geben Euch die Möglichkeit, Ausflugstipps in eurer Nähe kostenlos zu besuchen und danach für uns zu bewerten sowie Bilder und Erfahrungen mit uns zu teilen. 

Urlaubstipp für Pistenfreunde

 

Familienurlaub zwischen Oktober und April führt viele Eltern und Kinder in den Schnee. Mit Skiern, Snowboards oder auch Rodelschlitten ausgestattet, lässt sich die kalte Saison am schönsten genießen. Durch den Klimawandel sind jedoch längst nicht mehr alle Skigebiete schneesicher.
 
Auf dem Hochficht beispielsweise sorgen Schneekanonen auf einer Höhe zwischen 230 und 1.338 Metern für Pistengarantie.

Ferienzeit ist Entdeckerzeit!

Der Tipp für die ganze Familie: Ferienzeit zur Entdeckerzeit machen. Jetzt in der Wien Energie-Erlebniswelt. Zu entdecken gibt es 19 interaktive Stationen, spannende Energie-Fakten sowie Informatives über Klima und Wandel. 

Gleich informieren.

Urlaub mit den Enkeln: Das sollten Sie beachten


Wenn Großeltern mit den Enkeln verreisen, ist das ein Abenteuer für beide Parteien. Während sich die Kinder freuen, einmal ohne Mama und Papa unterwegs zu sein, kann so ein Urlaub für die Großeltern ganz schön anstrengend werden.
 
Weiterlesen...

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!

Veranstaltungen

Mo, 27 Jan bis Fr, 31 Jan

Schauspielhaus Salzburg: Ritter Kamenbert

Theater & Konzerte
Das Schauspielhaus Salzburg zeigt für Familien mit Kindern ab 6 Jahren den Klassiker "Ritter Kamenbert" von Peter Blaikner. Mehr erfahren...
Für Kinder ab 6
Di, 28 Jan

Stadttheater Klagenfurt: "Mars 2036"

Theater & Konzerte
Ein wunderschönes Musical für interessierte Kinder ab 6 Jahren im Stadttheater Klagenfurt für die ganze Familie. Mehr Infos...
Für Kinder ab 6
Di, 28 Jan

Mondscheinrodeln im Familienskigebiet Kappl

Saisonales
Während der Wintersaison ist im Familien-Skigebiet Kappl, dem Familien-Hotspot des Paznaun, jeden Dienstagabend Mondscheinrodeln angesagt. Mehr Infos...
Für Kinder ab 0
Mi, 29 Jan

Comic zeichnen im Studio Linea

Workshops & Führungen
Im studio linea in Wien können sich Kinder und Jugendliche im Alter von 9 bis 14 Jahren mit den unterschiedlichsten kreativen Tätigkeiten beschäftigen. Mehr lesen...
Für Kinder ab 9
Mi, 29 Jan

Kuddelmuddel Kinderkulturzentrum: Die Drachenschätze in der Eishöhle

Theater & Konzerte
Im Kinderkulturzentrum Kuddelmuddel sehen Kinder ab 3 Jahren das Theater "Die Drachenschätze in der Eishöhle". Mehr Infos...
Für Kinder ab 3
Do, 30 Jan

Märchenbühne Klagenfurt: "Brummelhänschen"

Theater & Konzerte
Die Märchenbühne Klagenfurt zeigt ein Stück über einen kleinen Bären, der einen Freund findet. Mehr erfahren...
Für Kinder ab 2