In der Waldheimat

  • Parkplatz vorhanden
  • Super für Kleinkinder
  • Schönwetter
  • Aussichtspunkt

Die Waldheimat, ein Fleckchen Erde in der Steiermark, erhielt seinen Namen vom Dichter Peter Rosegger (1843 - 1918) aufgrund des hohen Waldreichtums.

Interessantes für Kinder:

  • Waldlehrpfad
  • Roseggers Geburtshaus
  • Waldschule
  • Spielplatz im Roseggerpark

Die Waldheimat, ein Fleckchen Erde in der Steiermark, erhielt seinen Namen vom Dichter Peter Rosegger (1843 - 1918) aufgrund des hohen Waldreichtums. Da er als Sohn eines Bergbauern für die schwere Bauernarbeit zu schwach und für ein Studium zu arm war, kam er zu einem Wanderschneider in die Lehre. Während der Jahre, die er mit seinem Meister von Hof zu Hof wanderte, um die Kleider der Bauern zu machen, erhielt er tiefen Einblick in das "Bauernvolk" und verarbeitete diese Eindrücke später in seinen Erzählungen.

In seiner Freizeit schrieb er Gedichte und Poesien, die er eines Tages an die Grazer "Tagespost" sandte. Der dortige Redakteur erkannte das Talent und fand Gönner für den jungen Naturdichter, welche ihm auch eine fundierte Schulbildung und eine Veröffentlichung seiner ersten Werke ermöglichten. Durch sein Engagement und seinem finanziellen Einsatz konnte später die Waldschule gebaut werden, welche er den Kindern seiner engeren Heimat als Wehr gegen die Landflucht schenkte.

Die 1902 eröffnete Waldschule sind ebenso wie das Rosegger Geburtshaus im Orignalzustand erhalten, stehen (in den Sommermonaten und während der Weihnachts- und Semesterferien) zur Besichtigung und vermitteln einen Eindruck vom harten Alltag der Bergbauernfamilien von damals.

Wegverlauf:
Ausgangspunkt ist der Parkplatz bei der Waldschule am Alpl. Dem rot markierten Waldlehrpfad, dessen Beginn mit einer großen Tafel gekennzeichnet ist, folgt man bis zum Geburtshaus Roseggers, dem Kluppeneggerhof. Oberhalb der Wirtschaftsgebäude zweigt ein rot markierter, breiter Weg nach St. Kathrein/Hauenstein ab. Immer der roten Markierung folgend, führt der Weg über eine Weide, durch einen Wald und weiter über eine Wiese. Beim Schmiedhofer Hof rechts halten und danach die Zufahrtsstraße hinab bis zum Lentkreuz. Ab dieser großen Wegkreuzung (links halten) folgt man der asphaltierten Straße bis zur Waldschule.

Gehzeit:
Parkplatz Alp/Waldschule (1000 m)- Kluppeneggerhof (1144 m): ca. 30 min
Kluppeneggerhof (1144 m) - Lendtkreuz (): 40 - 60 min
Lendtkreuz - Waldschule (Asphaltstraße): 20 min

Kinderalter:
Für Kinder ab 3 Jahren ist die halbe Stunde bis zum Rosegger Geburtshaus gut zu bewältigen, danach die gleiche Strecke wieder zurück bis zum Ausgangspunkt. Kinder ab 5 Jahren schaffen die Rundwanderung bis zur Waldschule.

Raststationen:
Roseggers Geburtshaus

Wo und wann

KONTAKT

Tourismusverband Waldheimat-Semmering-Veitsch
T: +43(0)3855 2404

ADRESSE

Alpl 31
Krieglach, 8671
Österreich

Öffnungszeiten

Mar-Okt (Öffnungszeiten an Standorten unterschiedlich)

Stand: Mar.2019

Kinderalter

ab 3 Jahren
7,818 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.07 km
Distanz: 0.07 km
Distanz: 0.91 km
Distanz: 4.93 km
Distanz: 4.93 km
Distanz: 6.88 km
Distanz: 6.91 km
Sa, 30 Jan bis Sa, 30 Jan
Distanz: 35.45 km

Essen in der Nähe

Distanz: 10.25 km
Distanz: 17.81 km
Distanz: 26.87 km

Spezial

Wintertipps


Möchtest du im Winter coole Ausflüge mit deiner Familie unternehmen?

Dann schau gern mal bei unseren Winteraktivitäten vorbei. Von Skifahren bis Winterwanderungen und Rodeltipps haben wir hier alles für euch zusammengefasst!

Alexa ist mehr als nur Unterhaltung

 

Als Mama musst du dich auf dein Babyphone verlassen können. So kannst du mit Alexa eine stabile Überwachung des Babyschlafs herstellen. 

Winterbekleidung für Kids

 

Besonders in der kalten Jahreszeit ist es wichtig, Kindern die passende Kleidung bereitzustellen. Das Outfit soll dabei wärmen sein, aber dennoch genug Bewegungsfreiheit zulassen und angenehm zu tragen sein.

Damit eure Kids für winterliche Familienausflüge bestens gerüstet sind, haben wir 7 Tipps für euch zusammengestellt!

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!