Spielplatz "Pötzipark" im Pötzleinsdorfer Schlosspark

  • Schönwetter
  • Kostet nix

Reges Treiben am Spielplatz im Pötzleinsdorfer Schlosspark

Im "Pötzipark" ist immer was los. Der Spielplatz im Pötzleinsdorfer Schlosspark hat für Kinder jeden Alters und Eltern einiges zu bieten. Für die Kleinen eine beschattete Sandkiste, Wippen, Schaukeln, einen Brunnen zum Wasserholen und ein Karussell. Größere Kinder vergnügen sich am „Wasserfall“, einer terrassenförmig angelegten Landschaft aus Sand, Steinen und Wasser, wo eifrig gebaut, gestaut, überschwemmt und wieder gebaut wird. Bei entsprechenden Temperaturen wurden auch schon Kinder beim Schlammbaden beobachtet... 

Aber nicht nur die Sandkisten sind auf dem Spielplatz im Pötzleinsdorfer Park besonders abwechslungsreich, auch zum Klettern, Rutschen und Schaukeln stehen Geräte für alle Altersgruppen zur Verfügung, sei es das Klettergerüst aus Seilen, die Kletterwand oder die bequeme Korbschaukel, von der aus man so gut die Wolken beobachten kann. Ein Beach-Volleyball-Platz und zwei Ballspielplätze werden auch von Jugendlichen gerne frequentiert.

Wer schon einmal Stunden neben einer Sandkiste verbracht hat, um der kleinen Baumeisterin beim Arbeiten zuzusehen, der weiß zu schätzen, was der „Pötzipark“ müden Eltern zu bieten hat: einen Kiosk, wo es außer Würstel, Keks und Eis auch Kaffee zu kaufen gibt.

Selbstversorger lassen sich auf der großen Liegewiese zum Picknick nieder. Der große Schlosspark lädt auch zu einem Sonntagsspaziergang oder zu einer Runde Laufen ein. Nur der vierbeinige Liebling muß zuhause bleiben, Hunde sind im ganzen Park nicht erlaubt.  

Tiere gibt’s hier trotzdem genug: Perlhühner picken unter den Tischen die Brösel der Jause auf, ein großes Gehege, der Streichelzoo im Pötzleinsdorfer Schlosspark, beherbergt zahlreiche Ziegen, Schafe, Truthühner, Zwerghühner, Enten und Gänse, die hier aus nächster Nähe beobachtet und gestreichelt werden können.

Für ganz dringende Bedürfnisse befindet sich am Eingang des Parks ein WC. Fahrräder und Skaters sind nicht erlaubt. Im Winter kann hier gerodelt werden, der Kiosk hat dann allerdings Wintersperre.

Wo und wann

KONTAKT

MA 42 Gartenbezirk 6 im Währingerpark
T: +43 (0)1 478 34 98

ADRESSE

Geymüllergasse 1
Wien, 1180
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez 8:00 (bis Einbruch der Dunkelheit)

Stand: Aug. 2023

Eintrittspreis

frei zugänglich

Stand: Aug. 2023

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
43,058 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Essen in der Nähe

Distanz: 2.49 km
Distanz: 3.58 km

Aus Mamis Lade

Abenteuer Familienradtour: Tipps für Ausflüge in Österreich

 

Familienzeit im Freien zu verbringen, ist eine der schönsten Möglichkeiten, um gemeinsame Erinnerungen zu schaffen. In Österreich gibt es zahlreiche Ausflugsziele, die sich perfekt für Familienfahrradtouren eignen. Von malerischen Strecken entlang der Donau bis hin zu idyllischen Routen durch den Wienerwald: Hier kommen die besten Tipps, für unvergessliche Abenteuer auf zwei Rädern.

5 Tipps: So gestalten Sie Ihren Garten kinderfreundlich


Die Gestaltung eines kinderfreundlichen Gartens bereichert nicht nur die Lebensqualität Ihrer Schützlinge, sondern verwandelt Ihren Aussenbereich in eine Umgebung, in der sie lernen und Spass haben können. In diesem Ratgeber erfahren Sie, wie Sie Ihren Garten so gestalten können, dass er ein sicherer und anregender Ort für Kinder wird.
 

Flecken adé: Outdoor-Teppiche als kindertauglicher Bodenschmuck

 

Outdoor-Teppiche sind nicht nur für den Balkon oder für die Terrasse gut. Sie sind auch der ideale Bodenbelag für einen Haushalt mit Kindern. Denn im Gegensatz zu normalen Teppichen können ihnen Saftflecken, Matsch und Tomatensoße nicht viel anhaben. Heutzutage gibt es Outdoor-Teppiche in vielen Designs und für jeden Einrichtungsstil. So verschönern sie das Wohnzimmer – und sparen Mama und Papa jede Menge graue Haare.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!