Sommerprogramm im Naturhistorischen Museum

Dieser Tipp ist leider nicht mehr aktiv. Die besten Ausflugstipps aus Deiner Region findest du hier.

  • Ausflüge bei Regen - Schlechtwetterprogramm

Das Sommerprogramm lockt Eltern und Kinder ins Naturhistorische Museum

Das Naturhistorische Museum bietet Kindern in den Sommerferien beim Sommerprogramm spezielle Kinderführungen zu verschiedenen Themen an. Diese zweistündigen Kinderführungen finden täglich außer Dienstag um 10:00 und um 14:00 Uhr statt.

Themen der Kinderführung im Naturhistorischen Museum beim Sommerprogramm:

  • jeden Montag
    Saurier und ihre Zeit
    Die größten "Museumsbewohner", ihre Zeitgenossen aus dem Erdmittelalter und ihre heutigen Verwandten gibt es zu bestaunen. Bastle einen Schnappsaurier aus Pappe und Dinosaurier-Babies, die aus dem Ei schlüpfen.

  • jeden Mittwoch
    Nase, Ohr und Fingerspitze
    Riechen wie ein Wolf, hören wie eine Fledermaus und tasten wie eine Spinne – kannst du das auch? Komm ins Museum und teste deine Sinne.

  • jeden Donnerstag
    Mammut und Mammutjäger
    Besuche in der Eiszeit-Ausstellung Höhlenbär, Riesenhirsch, Säbelzahntiger und Mammut. Du erfährst, wie die Menschen damals gelebt haben und die Tiere genutzt haben.

  • jeden Freitag
    Unsere Erde
    Wie ist unsere Erde entstanden? Warum spucken Vulkane? Wann gab es die ersten Tiere?
    Im Gaiasphere-Saal erfährst du alles zu unserem Planeten Erde. Beobachte auf der großen Weltkugel Meeresströmungen und den Wechsel der Jahreszeiten und bring unseren Vulkan zum Ausbrechen.

  • jeden Samstag
    Zirpen, Grunzen, Brüllen
    Buckelwale singen, Grillen zirpen, Frösche quaken, Schweine grunzen. Dabei benutzen sie Muskeln, Beine, Luftröhren oder Luftsäcke. Was die Tiere zu sagen haben, erfährst du im Naturhistorischen Museum. Versuch dich selbst als Stimmkünstler!

  • jeden Sonntag
    Kroko & Co
    Mit Schuppen oder Panzer, auf vier Beinen oder am Bauch kriechend – die Rede ist hier von den Kriechtieren. Im Museum kannst du ihre Vielfalt bestaunen und einige sogar lebend beobachten.

Das Sommerprogramm im Naturhistorischen Museum ist bestens geeignet für Kinder zwischen 5 und 15 Jahren. Am Sonntag finden um 16:00 Spezialführungen für 3 - 5jährige Kinder mit wechselnden Themen statt.

Wo und wann

KONTAKT

Naturhistorisches Museum
T: +43 (0)1 52 177/335

ADRESSE

Burgring 7
Wien, 1010
Österreich

Öffnungszeiten

5.7.-5.9.2010

Stand: Jun.2010

Eintrittspreis

Führungsbeitrag: € 2,50 pro Person

Stand: Jun.2010

Kinderalter

Für Kinder zwischen 3 und 15 Jahren
1,497 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

So, 27 Sep bis Sa, 17 Apr
Distanz: 1.20 km
So, 21 Mär bis So, 18 Apr
Distanz: 4.40 km
Do, 26 Aug bis So, 29 Aug
Distanz: 11.69 km

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 1.91 km
Distanz: 3.17 km
Distanz: 3.44 km

Spezial

Kindgerecht & lecker

 

Gehören Spinat, Karotten und Co. auch zu den umkämpften Lebensmitteln in Deiner Familie? Viele Kinder verweigern buntes Gemüse auf dem Teller, obwohl es gerade für sie besonders wichtig wäre, Vitamine und Ballaststoffe zu sich zu nehmen. Vielleicht hast Du auch die Erfahrung gemacht, dass Deine Kids im Kleinkindalter noch viel ausprobiert haben, mit den Jahren aber immer mehr Gemüsesorten ablehnen. 

Sicher den Familienurlaub buchen

 

 

Wer sich frühzeitig mit dem Thema Reiseversicherung auseinandersetzt und auch Leistungen klar im Blick hat, kann Geld sparen und ist gleichzeitig rundum abgesichert. 

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!